Rohstoff – Bibliothek

 

 


Mandelöl – reich an Fettsäuren, sehr wirksam bei trockener und empfindlicher Haut: Es besteht aus reichhaltigen und durchdringenden Wirkstoffen, die hautschützend, feuchtigkeitsspendend und antioxidativ wirken. Ideal für die effektive Anwendung bei trockener, juckender oder entzündeter Haut.

 

 


 


Aprikosenkernöl –  Dieses leichte und ausgleichende Öl wird aus den Kernen der köstlichen Aprikosenfrucht gewonnen. Es ist leicht adstringierend und daher sehr gut als konditionierender Hautbalancer zu verwenden. Aprikosenkernöl zieht schnell ein und hinterlässt ein zartes Hautgefühl. Dank seiner sanften Pflegeeigenschaften ist es für alle Hauttypen geeignet – vom Baby bis zur reiferen Haut. Es wird oft empfohlen zur Pflege der empfindlichen Haut um die Augenpartie und dem Hals – vor allem bei reiferer Haut – wegen seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen und  hautstraffenden Eigenschaften.

 


 

Arganöl – Ist ein sehr wertvolles und exklusives Öl, welches aus den Kernen der Arganfrucht gewonnen wird. Durch seine antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften ist es sehr wirksam bei trockener, gereizter oder sonnenverbrannter Haut und beruhigt durch seine hochwertigen Inhalsstoffe empfindliche und unreine Haut. Die feuchtigkeitsspendenden Wirkung beugt der Austrocknung und der Hautalterung vor und der  natürlichen Stoffwechsel der Haut wird anregt.

 

 


 

Avocado-Öl –  Ist reich an konditionierenden Vitaminen A, B, D und E, die sich hervorragend für trockenes Haar und Haut eignen. Da es sich um ein schwereres Öl handelt, dauert es länger als andere Basisöle, um in die Haut einzudringen. Daher ist es am besten in Cremes oder in Ölen, die zur Massage oder nach dem Baden verwendet werden, um die Absorptionszeit zu maximieren.

 


 

 

Bergamotte –   Der warme Blumen- und Zitrusduft von Bergamotte wirkt erfrischend und ausgleichend. Es wird allgemein verwendet, um Angstzustände und nervöse Anspannung zu lindern, die Sinne auszugleichen und bei depressiven Stimmungen zu helfen. Bergamotte eignet sich ausgezeichnet als Schlafhilfe, die die schönsten Träume bringt.

 

 


 

Rizinusöl – Es wird aus den Strauchsamen gewonnen und ist ein sehr glänzendes, zähflüssiges Grundöl. Es ist sehr effektiv, um harte und / oder trockene Haut an Ellbogen, Knien, Fersen zu mildern.

 

 

 


Zedernholz  –  Das ätherische Zedernholzöl hat einen weichen, holzigen Duft. Seine große Kraft liegt in der Fähigkeit, Ruhe zu fördern und die Nerven zu beruhigen. Seine adstringierenden Eigenschaften unterstützen die Förderung gesunder Haare und Haut und sind ein hervorragendes Mittel gegen Schuppenprobleme, wenn es auf die Kopfhaut aufgetragen wird. Außerdem ist es auch ein natürliches Insektenschutzmittel.

 

 


 

 

 

Kamillenblüten –  Das süße apfelartige Aroma der Kamillenblüte wirkt entspannend. Dieses milde Öl eignet sich besonders für empfindliche Haut. Es hilft, entzündete Haut zu beruhigen, wenn es in Balsam, Salben und Körperöl eingesetzt wird.

 

 

 


 

Kokosnuss –  Kokosnussöl in seiner reinen Form duftet süß und tropisch und hat erstaunliche pflegende  Eigenschaften. Dieses Öl ist wirklich ein Alleskönner, durch die wertvollen Bestandteile werden Haut und Haar gestärkt und es wirkt beruhigend auf die After-Sun-Haut. Das exotisch duftende Öl wird auch gerne für Lippenbalsams verwendet und ist ideal für alle Arten von Körperölen, Cremes, Lotionen und vieles mehr für eine wunderbar seidige und glatte Haut.

 


 

 

 

Nelke –  Nelkenöl wird aus Blütenknospen des Gewürznelkenbaums gewonnen und ist ein ätherisches Öl. Es hat eine anregende, warme Energie und besitzt antiseptische und antivirale Eigenschaften.

 


 

Totes Meer Schlamm –  Schlamm aus dem Toten Meer ist seit der Zeit von Cleopatra beliebt und das aus gutem Grund – er ist reich an Magnesium, Natrium, Phosphaten, Bromiden und anderen Mineralien. Toter Meer Schlamm gilt seit langem als ausgezeichnetes Hautpflegemittel und stärkt die Vitalität der Haut. Er ist bekannt für die nachhaltige Pflege eines sichtbar schönen und reinen Hautbildes sowie für die Hydratisierung, die Verringerung von Unebenheiten und Entzündungen. Der Schlamm hat natürliche desinfizierende Eigenschaften, die unreine Haut beruhigen und ist auch ein wirksames Peeling.

 


 

Salz vom Toten Meer – Salz aus dem Toten Meer enthält ebenso wie der Schlamm hohe    Konzentrationen an Mineralien. Es ist reich an Chlorid, Bromid, Magnesium, Natrium, Kalzium und Kalium. Diese einzigartige Mischung wird seit Jahrtausenden bei der wirksamen Behandlung einer Reihe von Beschwerden eingesetzt, dank der stimulierenden Wirkungen auf den Blutkreislauf. Bei Hautkrankheiten wie Akne und Psoriasis wirkt Salzwasser aus dem Toten Meer sehr lindernd. Der hohen Magnesiumspiegel unterstützt die Hautfeuchtigkeit und reduziert Entzündungen. Das Salz wird auch zur Faltenreduzierung empfohlen, wodurch es sich hervorragend auch für die Pflege reiferer Haut eignet.

 

 


 

 

Weihrauch  –  Weihrauch hat einen tiefen, süßen Geruch und ist beliebt bei der Herstellung von Parfüm. Es heißt, der Duft hilft, Verspannungen und Angstzustände abzubauen, indem er die Atmung verlangsamt und vertieft. Das Weihrauch-Öl verbessert das Hautbild und vermindert die Zeichen der Hautalterung – es regeneriert wirksam schlaffe und müde Haut. Dank dieser Eigenschaften ist es eine wirksame  Zutat in Gesichtsmischungen für zu Unreinheiten neigender, empfindlicher oder reiferer Haut.

 


 

Ingwer –  Das warme würzige Aroma von Ingwer ist die perfekte natürliche Zutat in ätherischen Ölen, um zu entspannen und gleichzeitig zu erfrischen. Ein Großteil seiner Kraft liegt in seiner anregenden Wirkung sowie in entzündungshemmenden und durchblutungsfördernden Eigenschaften. Der aromatische Duft mit einer Schärfenote in den atherischen Ölen mit Ingwer wirkt ausgleichend und beruhigend. Es wird in der traditionellen chinesischen Medizin wegen seiner heilenden Eigenschaften besonders geschätzt.

 

 


 

 

Grapefruit – Das unverkennbare, saftig-süß-herbe Aroma der Grapefruit wirkt anregend, hebt die Laune und regt die Lebensgeister an. Das Grapefruit-Öl ist vitaminreich und enthält wertvolle antioxidative Wirkstoffe. Diesereduzieren die  vorzeitigen Anzeichen der Hautalterung wie Falten oder Altersflecken. Es hat ebenso trocknende Eigenschaften, die bei der Linderung von Wassereinlagerungen und Cellulite vor allem in Massageölmischungen wirksam sind.

 

 


 

Grüner Ton –  Dieser hellgrüne Ton, auch als französischer grüner Ton bekannt, hat eine mittlere Textur und enthält hohe Konzentrationen an Chrom, Nickel und Kupfer. Sein Mineralstoffgehalt ist sehr wirksam bei der Beruhigung und Erneuerung geschädigter Haut, die unter Ekzem und Psoriasis, Hautunreinheiten und Akne leidet. Es ist am besten für fettige Haut oder Mischhaut geeignet, da es wirksam unterstützt den Talg (das natürliche Öl des Körpers) zu reduzieren. Grüner Lehm desodoriert und hat adstringierende Eigenschaften.

 


 

 

Jojoba –   Jojobaöl ist ein mittel bis leicht strukturiertes Öl (eigentlich ist es eine flüssige Wachsform), das chemisch dem natürlichen feuchtigkeitsspendenden Sebumöl, das unser Körper produziert, ähnelt. Der Geruch ist neutral und das macht das Jojobaöl vielseitig einsetztbar. Das tolle an Jojoba ist, dass es leicht von der Haut absorbiert wird, ohne ölige Rückstände zu hinterlassen. Es enthält natürliche antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Jojobaöl spendet intensive Feuchtigkeit , strafft das Bindegewebe und verfeinert das Hautbild.

 


Lavendel –  Der süße Duft ist sanft und blumig und wirkt entspannend und beruhigend auf das zentrale Nervensystem. Dies macht es äußerst nützlich, um nervöse Anspannung zu lindern, Emotionen in Einklanz zu bringen und die Stimmung zu heben. Lavendel kann wunderbar als Beruhigungsmittel wirken, wodurch es zu einer wirksamen Schlafhilfe wird. Lavendel  wirkt  entzündungshemmend, kann Sonnenbrand, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen lindern.

 

 


Olivenöl – Das grüne, schwere Basisöl  ist für die Pflege der Haut ebenso reichhaltig wie bei einer gesunden Ernährung. Der hohe Nährstoffgehalt und das Vitamin E machen die Haut geschmeidig und elastisch. Antioxidantien schützen die Haut vor freien Radikalen  und helfen der Hautalterung vorzubeugen. Olivenöl ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender – reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Ausgezeichnete zur Pflege von Gesicht und Körper, trockenem Haar, Nägeln und zur Fußpflege.

 

 

 


Pfefferminze –  Nichts duftet so frisch wie Pfefferminze! Bei einer Vielzahl von Anwendungen kühlt das Pfefferminzkraut ab, desodoriert und stimuliert. Mit antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften eignet es sich hervorragend für normal fettige Haut und für Menschen mit Akne. Sein frischer Geruch belebt und erweckt den Geist.

 


 

Patchouli –  Patchouliöl hat einen tief würzig-süßen Moschusgeruch. Seine aromatherapeutischen Eigenschaften zeigen, dass es den Geist erdet, Emotionen hebt, Spannungen abbaut und gegen Angstzustände und Depressionen helfen kann. Es hat antiseptische Eigenschaften, adstringierende und antidepressive Eigenschaften sowie eine desodorierende und ausgleichende Wirkung. Patchouli ist ein ausgezeichneter Regenerator der Haut und hilft bei Infektionen und Insektenstichen. Es kann eine schnelle Heilung und Narbenprävention unterstützen, wenn es auf eine heilende Wunde aufgetragen wird, indem es das schnelle Wachstum von Hautzellen fördert.

 

 


Orange – Der wohlbekannte Duft von Orangenöl hilft depressive Stimmungen zu vertreiben und beeinflusst das Schlafverhalten positiv. Seine Duftenergie kann seelisches Gleichgewicht wiederherstellen und gegen innere Unruhe, Gereiztheit und Nervosität helfen. Orangenöl wirkt leicht desinfizierend, entzündungshemmend und ist Durchblutungsfördern.

 

 


 

Rosengeranie –  Rosengeranie hat einen rosig-süßen Geruch mit minzigen Untertönen. Der angenehme Duft hat stimmungsverbessernde Eigenschaften, welche wunderbar zum Stressabbau beitragen und auch helfen Angstzustände und Depressionen zu lindern. Das Öl der Rosengeranie in Lotionen und Cremes strafft das Gewebe, unterstützt reife und müde Haut bei der Regeneration der Hautzellen und hat eine desinfizierende Wirkung. Es kann ebenso hilfreich sein, um Menstruationsunregelmäßigkeiten und Flüssigkeitsretention auszugleichen.

 

 


 

Rose Hip Seed – Hagebuttenkernöl  hat einen frischen, herben Duft. Es ist ein mittelschweres bis schweres Öl, das aus den Samen der Hagebutte gewonnen wird. Es ist reich an essentiellen Säuren und wirkt hautregenerierend. Das Öl zieht sehr schnell ein ohne stark zu fetten und beugt frühzeitiger der Hautalterung und Faltenbildung vor und schützt vor Witterungseinflüssen. Es mildert Narbenbildung und Dehnungsstreifen und hilft der Haut wieder ihre natürliche Elastizität zu erlangen. Hagenbuttenkernöl findet Verwendung in Cremes, Lotionen und Körperölen.

 


 

Rosmarin – Rosmarin findet in vielen Bereichen Verwendung und Anwendung z.B. in der Küche, Medizin und Kosmetik. Dieses rein riechende ätherische Öl hat eine wunderbar erfrischende und klärende Duftqualität- die das Gedächtnis verbessert und die Kreativität und die mentale Energie anregt. Es hat eine starke Wirkung auf das zentrale Nervensystem und hilft bei Kopfschmerzen, Migräne, geistiger und nervöser Erschöpfung. Rosmarinöl hat antiseptische Eigenschaften und wirkt krampflösend und schweißtreibend. Durch seine anregenden Eigenschaften hilft es eine schlechte Durchblutung anzukurbeln. Seine adstringierenden Eigenschaften machen es zu einem hervorragenden Mittel gegen schlaffe Haut, da es körperstraffend und beruhigend wirkt.

 


Rose – Die Blütenblätter und Knospen der schönen Rosenblüte riechen exquisit und tief: ein sofortiges stimmungssteigerndes Aroma. Es kann helfen, Muskeln zu entspannen und Spannungskopfschmerzen zu reduzieren. Rose hat eine mild adstringierende, antiseptische und antidepressive Wirkung und fördert auch die Hautzellenregeneration.

 

 


 

Rosenholz – Dieses ätherische Öl hat einen süßen und würzigen Blütenduft. Es ist ein wirksamer Stimmungsverstärker, der hilft die Stimmung zu heben und Körper und Geist in Einklang zu bringen. Es hat eine positive Wirkung bei der Verringerung von Kopfschmerzen, Fieber, Husten, Infektionen und ist ein allgemein guter Schub für das Immunsystem. Wenn es in Hautpflegeprodukten verwendet wird, ist es sehr wirksam bei stumpfer, trockener oder fettiger Haut und wirkt verjüngend. Diese Eigenschaft macht es hervorragend für die Verwendung auf reifer Haut, um zu helfen, einen jugendlichen Schwung zurückzubringen.

 


 

Sandelholz –  Sandelholz hat einen üppigen exotischen, holzigen Geruch, der eine beruhigende und harmonisierende Wirkung hat, die Stress reduziert, nervöse Anspannung und allgemeine Angst lindert. Dieses ätherische Öl hat erstaunliche feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Es ist sehr effektiv bei trockener oder rissiger Haut und wirkt dem Alterrungsprozess der Haut entgegen. Sandelholz ist antiseptisch und beruhigend und eignet sich hervorragend für die Durchblutung der Kopfhaut, um das Haarwachstum zu fördern.

 

 


Spearmint (Krause Minze)–  Spearmint ist eine Verwandte der Pfefferminzpflanze und besitzt viele gleichen Eigenschaften von Pfefferminze, nur in milderer Form. Es hat die gleichen kühlenden, desodorierenden, anregenden Eigenschaften mit antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften sowie einem wunderbaren Duft – süßer, leicht pfefferminziger Duft, jedoch ohne die Schärfe des Menthols.

 

 


 

Teebaum –  Dieses ätherische Öl aus Australien enthält eine Reihe sehr starker heilender Eigenschaften. Das Öl ist bemerkenswert in seiner Wirksamkeit gegen Pilze, Bakterien und Viren. Es kann zur Behandlung von Hautausschlägen und Infektionen verwendet werden und wirkt wunderbar bei Atemwegsinfektionen. Seine adstringierende Wirkung macht es zu einem beliebten Öl, das bei unreiner oder zu Akne neigender Haut Verwendung findet.

 


Zitrone –  Das herrlich frische Aroma von Zitrone hat eine ganz besondere Wirkung. Es funktioniert sehr gut, um Klarheit zu schaffen und geistige Energien freizusetzen. Es steigert die Stimmung, regt die Psyche an und wirkt Depressionen entgegen, lindert Angst und Stress. Die Zitrone ist ein multifunktionaler Inhaltsstoff, der adstringierend ist und Desinfektionsmittel enthält, die bei fettiger, unausgeglichener und zu Akne neigender Haut Wunder wirken.

 

 


 

 

Zitronengras –  Mit seinem wundervollen, erdigen, frischen Zitronenduft besitzt dieses Öl äußerst nützlichen Eigenschaften, sowohl antiviral und antibakteriell als auch adstringierend. Das Citronellöl wird aus den Blättern der Pflanze. Es wird häufig in Lotionen und Cremes verwendet und wird für normale bis fettige Haut empfohlen. Zitronengras ist ein sehr wirksames Insektenschutzmittel und ein außergewöhnlicher Desodorierungsmittel. In der Aromatherapie wirkt Zitronengras stimmungsaufhellend, belebend, nervenstärkend und depressionsmildern.